Wichtige Hinweise zum Jahresende

Bitte beachten Sie unsere Öffnungs- und Buchungszeiten zum Jahresende.

Öffnungszeiten zum Jahresende

Vom 24.12. - 27.12.2020 und vom 31.12.2020 - 03.01.2021 sind unsere Filialen nicht geöffnet.

Unsere Selbstbedienungsgeräte stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.


Buchungszeiten zum Jahresende

In unseren Filialen:

  • Beleghafte Überweisungsaufträge und Schecks, die noch im Jahr 2020 gebucht werden sollen, müssen bis 12:00 Uhr am 30. Dezember 2020 in der Filiale vorliegen1.
  • Auslandsschecks müssen bis zum 28.12.2020 - 10:30 Uhr eingereicht werden, wenn eine Gutschrift noch mit Datum in 2020 erfolgen soll.
  • Ein- und Auszahlungen an SB-Geräten, die noch in 2020 gebucht werden sollen, müssen bis zum 30. Dezember 2020 um 20:00 Uhr durchgeführt sein.
     
1 Die Abgabezeit ist abhängig von den Öffnungszeiten Ihrer Filiale.

Online:

  • Onlinebanking-Aufträge, die noch in 2020 gebucht werden sollen, müssen bis zum 30. Dezember 2020 um 20:00 Uhr im System eingegeben und abgeschlossen sein - das gilt auch für Echtzeitüberweisungen. Es kann nicht sichergestellt werden, dass der Empfänger die Gutschrift in jedem Fall noch in 2020 erhält.
  • Änderungen von Daueraufträgen, die noch in 2020 Berücksichtigung finden sollen, müssen bis zum 28.12.2020 20:00 Uhr erfasst werden. Änderungen bei Dauerlastschriften müssen bis zum 18.12.2020 20:00 Uhr erfolgen. Daueraufträge mit Ausführungsdatum 31.12. werden auf den 30.12.2020 vorgezogen.
  • Das Aufladen der BasicCard ist bis zum 30.12.2020 um 10:30 Uhr möglich, damit sie zeitnah in 2020 wirksam wird. Ein Aufladen nach dem 30.12. um 10:30 Uhr wird erst am 02.01. wirksam.
  • Aufträge / Dateien aus dem EBICS-Verfahren müssen bis zum 30.12.2020 um 12:00 Uhr eingereicht und freigegeben sein.
  • Auslands-Überweisungen beleghaft oder online müssen am 30.12.2020 bis 10:00 Uhr vorliegen, damit sie noch in 2020 verarbeitet werden können.