Preisfrage zum Volksbank-Jubiläum in Bispingen

Gewinner freuen sich über Einkaufsgutscheine

03.09.2015 - Bispingen

Vor 125 Jahren gründeten 37 Bürger die Spar- und Darlehnskasse Bispingen eGmuH, heute Filiale der Volksbank Lüneburger Heide eG. Wie berichtet, wurde das Jubiläum mit einer Ausstellung und einem Tag der offenen Tür gefeiert. Doch was bedeutet eigentlich die Abkürzung „eGmuH“? Um diese Frage ging es bei dem Gewinnspiel, das die Volksbank bei der Feier veranstaltet hatte. Die Antwort lautete „eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ – die Mitglieder standen also mit ihrem gesamten Hab und Gut für ihre Bank ein. Insgesamt gingen 422 Teilnahmekarten ein, 332 davon mit der richtigen Lösung. Unter ihnen wurden fünf Gewinner ausgelost, die sich über Gutscheine über jeweils 100 Euro zum Einkauf bei örtlichen Unternehmen freuen dürfen.

Freude bei den Gewinnern der Volksbank-Preisfrage: Filialleiterin Annika Staubesand (l.) und Regionaldirektor Klaus Röhrs (2. v. r.) übergaben die Preise an (v. l.) Christa Berendt (in Vertretung für ihre Tochter Simone Giese), Almut Rüther, Horst Quast, Günter Schröder und Eckhardt Völzke.