Abwechslungsreiches Arbeitsleben

Hartmut Stehr feiert 25-jähriges Betriebsjubiläum

01.09.2015 - Nenndorf

Für seine langjährige Tätigkeit in der Volksbank Lüneburger Heide eG wird heute Hartmut Stehr geehrt. Seit 25 Jahren arbeitet er für die Genossenschaftsbank und erhält hierfür die silberne Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes Norddeutschland.

Zunächst absolvierte er nach seiner Schullaufbahn eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Seine Volksbank-Karriere begann er dann 1990 als Trainee in der damaligen Spar- und Darlehnskasse eG in Rosengarten. Seitdem weitete er in verschiedenen Fachabteilungen seinen Wissensstand aus. 1994 übernahm er die stellvertretende Leitung der Filiale Nenndorf, danach die Filialleitung in Hittfeld und daraufhin die Filialbereichsleitung Nenndorf, Hittfeld, Klecken. Seit 2011 trägt er als Regionaldirektor die Verantwortung für das Geschäftsgebiet rund um Rosengarten und Neu Wulmstorf.

„Rückblickend kann ich sagen, dass es immer wieder neue und interessante Herausforderungen gab, die den Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich gestaltet haben. Dabei habe ich immer den Kontakt zu Kunden und Kollegen geschätzt“ sagt der Jubilar über seine Tätigkeit in der Volksbank.

Freie Zeit verbringt Hartmut Stehr gerne mit seiner Frau und den drei erwachsenen Kindern zu Hause in Jesteburg. Darüber hinaus nimmt das gemeinsame Hobby, der Turniertanz, viel Zeit in Anspruch. Dass sich die Mühe lohnt, zeigen die vielen Erfolge auf regionaler und überregionaler Ebene.

Für die private Zukunft wünscht sich der Jubilar, in naher Zukunft sein Traumreiseland China zu erkunden. Beruflich ist ihm für die Zukunft wichtig, „dass wir in einer sich immer schneller verändernden Welt unseren Kunden weiterhin ein verlässlicher Partner sind“.