Volksbank Lüneburger Heide legt Filialen Scharmbeck und Ashausen zusammen

SB-Filiale wird im Bäckerei-Neubau eingerichtet

07.07.2015 - Scharmbeck/Ashausen

Die Volksbank Lüneburger Heide eG führt ihre Filialen Scharmbeck und Ashausen zum 1. August 2015 zusammen. Hintergrund ist das Ausscheiden des Scharmbecker Filialleiters Gerd Müller: Er tritt zum Jahresende in den Ruhestand.

„Wir möchten, dass unsere Kunden auch nach diesem Zeitpunkt weiterhin die gewohnte Beratungsqualität erfahren“, sagt Regionaldirektor Uwe Peters. „Deshalb haben wir uns entschlossen, die beiden benachbarten Filialen zusammenzulegen.“

Gerd Müller bleibt bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand als Ansprechpartner in der Filiale Ashausen vor Ort. Seine Kollegin Roswitha Rick wird das Team hier dauerhaft unterstützen. „Somit bleiben Ihnen die bekannten Ansprechpartner erhalten“, schreiben Vorstand Cord Hasselmann und Regionaldirektor Uwe Peters in einem Brief, der Mitte Juni an die Kunden in Scharmbeck versandt wurde.

Telefonisch erreichbar ist Gerd Müller ab dem 3. August in Ashausen unter 04174 5948-23, Roswitha Rick unter 04174 5948-12. Die Adresse in Ashausen: Bahnhofstraße 6a, 21435 Stelle.

Die bisherige Filiale Scharmbeck wird zum 1. August geschlossen. Gleichzeitig errichtet die Volksbank im Scharmbecker Neubau der Bäckerei Soetebier eine Selbstbedienungsfiliale. Dort können sich die Kunden rund um die Uhr mit Bargeld versorgen, Kontoauszüge drucken und Überweisungen tätigen, kündigt Uwe Peters an.