15. Welt-Gymnaestrada in Helsinki

Akrobatengruppe „Friends“ vom SV Holm-Seppensen tritt für Deutschland an

06.07.2015 - Holm-Seppensen

Vom 12. bis 18. Juli 2015 treffen sich  21.000 Sportler in Helsinki zur 15. Welt-Gymnaestrada. Mit dabei sind auch deutsche Teilnehmer, darunter die Akrobatikgruppe „Friends“ des SV Holm-Seppensen.

Alle vier Jahre kommen Vorführgruppen aus aller Welt zusammen, um Trends und Entwicklungen aus ihren Ländern vorzustellen. Der Deutsche Turnerbund (DTB) ist dabei bekannt für seine kreativen, innovativen und mutigen Präsentationen. Auch bei der diesjährigen Welt-Gymnaestrada, der Olympiade der Showvorführungen, möchte der DTB ein Schaufenster seiner vielfältigen und außergewöhnlichen Vorführungen zeigen.

Nur 30 Gruppen wurden hierfür vom DTB nominiert. Die „Friends“ werden gemeinsam mit den „Air-Cracks“ aus Sindelfingen ihre Show „Tanz der Vampire“ präsentieren. Dazu gab es in den vergangenen zwei Jahren mehrere Treffen und zwei gemeinsame Trainingslager mit über 70 Akteuren. Bereits 2011 begeisterten diese beiden Gruppen gemeinsam den DTB und das Publikum in Lausanne, Schweiz.

Die „Friends“ mit Trainerin Carola Winkler sind sehr stolz darauf, dass ihnen bereits zum zweiten Mal die Ehre zuteil wird, die Bundesrepublik Deutschland offiziell zu vertreten. Sie freuen sich schon auf das unglaubliche Gänsehautfeeling, wenn alle Deutschen gemeinsam ins Stadion zur Eröffnungsfeier einmarschieren - und natürlich auf drei großartige Auftritte.

„Wir wünschen den Friends eine erfolgreiche Teilnahme und freuen uns, die Gruppe als Deutschen Botschafter bei der 15. Welt-Gymnaestrada in Helsinki zu unterstützen“, sagt Frank Krause.  „Ohne kleine und große Sponsoren wäre diese Reise nicht möglich, denn die Kosten von über 35.000 Euro müssen selbst aufgebracht werden“, so Susan Eisenberg vom SV Holm-Seppensen.

Ein besonderes Dankeschön der „Friends“ galt Volksbank-Regionaldirektor Frank Krause – er hatte sich für das Sponsoring der Präsentations-Shirts eingesetzt.