Volksbank-Filiale in Winsen wird modernisiert

Neuer Platz für Service und Beratung

02.09.2014 - Winsen (Luhe)

Die Volksbank Filiale in der Winsener Rathausstraße wird modernisiert. Der Umbau erfolgt im laufenden Geschäftsbetrieb, Schalterservice und Beratung werden nicht beeinträchtigt. Nur im Selbstbedienungsbereich (SB-Bereich) kommt es zu Einschränkungen. 

Mit fünf weiteren modernen Beratungsbüros wollen wir unseren Kunden mehr Diskretion und eine angenehme Beratungsatmosphäre bieten“, sagt Regionaldirektor Uwe Peters. „Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es beim Umbau zu  Beeinträchtigungen kommt.“  Im November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Der Servicebereich wird verlegt, er ist ab Mitte September gleich rechts neben dem Eingang an der Rathausstraße zu finden. Die Kasse in der bisherigen Form wird Ende September geschlossen. Auszahlungen sind dann nur noch an den Automaten möglich.

Wichtiger Hinweis:

Der  SB-Bereich am Eingang Rathausstraße ist ab Freitag, 5. September, ab 12.00 Uhr bis Montag, 8. September, 9.00 Uhr, geschlossen.

In dieser Zeit wird der Bodenbelag erneuert. Die Kunden können auf den SB-Bereich am Parkplatz Von-Somnitz-Ring ausweichen, diese Räume bleiben geöffnet. Allerdings wird später auch hier der Fußboden erneuert und der Zugang geschlossen. Dann steht jedoch der SB-Bereich an der Rathausstraße wieder in vollem Umfang zur Verfügung.

 

Während der gesamten Umbauzeit können die Kunden außerdem auf die SB-Filiale in der Marktstraße ausweichen und dort Geldautomat,  Kontoauszugsdrucker und  Überweisungsterminal nutzen. Die Schließfächer der Filiale Rathausstraße sind weiterhin  zugänglich.

 

Das Angebot an Selbstbedienungsautomaten bleibt nach dem Umbau weitgehend erhalten. Allein die Ausgabe von Münzrollen, die sich jetzt im SB-Bereich an der Rathausstraße befindet, wird eingestellt. Stattdessen ist ein  Münzeinzahlungsautomat  geplant.