Volksbank stiftet Kindergarten neue Sitzbank

Zur Einweihung gab‘s Frühlingslieder

11.06.2014 - Buchholz

Die Kinder vom St. Paulus-Kindergarten in Buchholz waren begeistert bei der Sache. „Kuckuck, Kuckuck! Rechts und links und überall, Kuckuck, hör' ich seinen fernen Schall. Kuckuck!“, schmetterten die kleinen Sänger. Und begrüßten damit nicht nur den Frühling, sondern auch die Besucher von der Volksbank Lüneburger Heide eG.

Foto:(v. l.): Kindergartenleiter Tobias Faße, (hinten, weiter) Singepatin Christa Wolter, Regionalratsvorsitzende Anja Peters und Filialbereichsleiterin Dorit Heins von der Volksbank, Singepatinnen Renate Krüger, Beate Atmer, Ursel Bones, Ruth Papenfuß sowie Erzieherin Franziska Fuchs.

Filialbereichsleiterin Dorit Heins und Anja Peters aus dem Regionalrat Buchholz waren zur Einweihung der neuen Sitzbank gekommen, die die Volksbank dem Kindergarten gestiftet hatte. Beim  Lied vom Kuckuck wurde die Bank zur Bühne – mal hierhin, mal dorthin wiesen die Jungen und Mädchen und zeigten so, wo sie den gefiederten Sänger vermuteten. Begleitet von Flöten- und Metallophon-Klängen, boten die Kinder ihren Besuchern ein Singspiel, das allen sichtlich Spaß machte: Verdienst der ehrenamtlichen Singepaten, die einmal pro Woche gemeinsam mit den Kindern musizieren und so die Freude am Singen wecken. Langes Stehen ist jedoch nichts für die Kleinen. Daher hatten die Singepaten angeregt, eine Sitzbank anzuschaffen, und baten die Volksbank-Regionalrätin um Unterstützung.  

Das Geld dafür stammt aus den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft“, erläuterte Dorit Heins. Damit haben Volksbank-Kunden jeden Monat die Chance, Geldbeträge und Sachpreise bis hin zum schicken Sportflitzer zu gewinnen. „Im Juli warten sechs BMW 4er Coupés auf die glücklichen Gewinner.