Wilfried Sakschewski im Ruhestand

Walsrode, 02.09.2013

Wilfried Sakschewski (58), über zwanzig Jahre Berater der Volksbank Lüneburger Heide eG in der Abteilung Vermögensbetreuung, ist in den Ruhestand getreten.

Foto: Wilfried Sakschewski (Mitte) wurde von Regionaldirektor Cord Kraul (l.) und Abteilungsleiter Carsten Schmidt in den Ruhestand verabschiedet.


Nach seiner Tätigkeit als Industriekaufmann und Finanzbeamter begann er am 1. Juli 1992 bei der damaligen Volksbank Walsrode. Nach kurzer Einarbeitung in der Filiale Visselhövede war er als Kundenberater im Wertpapier-Center im Marktbereich Walsrode tätig.

Auch nach den Fusionen zur Volksbank Lüneburger Heide eG in der heutigen Form arbeitete er in der Abteilung Vermögensbetreuung.

Für viele Kunden war er der geschätzte Ansprechpartner. Auch seine Kollegen loben seine Verbindlichkeit, seine Zuverlässigkeit und seine freundliche, zugewandte Art.

"Der Umgang mit den Kunden, das partnerschaftliche Miteinander hat mir Freude gemacht", sagt Wilfried Sakschewski. "Die Zusammenarbeit im Kollegenkreis war primal". Jetzt will sich der Ruheständler mehr Zeit für das Reisen und für seine Hobbys nehmen.