Spenden für die Salzhäuser Tafel und den Ambulanten Hospizdienst Winsen

20.12.2013 - Salzhausen

Gute Nachricht für die Salzhäuser Tafel und den Ambulanten Hospizdienst Winsen: Die beiden Einrichtungen erhielten von der Volksbank Lüneburger Heide eG eine Spende von jeweils 500 Euro.

Spendenübergabe an die Salzhäuser Tafel und den Ambluanten Hospizdienst Winsen

Jetzt wurden die Schecks in der Volksbankfiliale Salzhausen an Wera Oßwald (Foto, 3. v. l.), Organisatorin der Salzhäuser Tafel, und an Eva-Maria Pemsel und Claudia Rieckmann vom Hospizdienst übergeben.

Freude auch bei (v. r.) Filialbereichsleiter Dirk Benecke und seinen Mitarbeitern Birte Hedder, Anke Paulmann und Oliver Ferchau. „Wir haben uns nicht am Salzhäuser Weihnachtsmarkt beteiligt“, sagt Dirk Benecke. „Dafür unterstützen wir mit der Tafel und mit dem Hospizdienst Organisationen, die sich ebenfalls für die Menschen am Ort engagieren.