Berufsstart bei der Volksbank

Fünfzehn junge Leute haben jetzt ihre Ausbildung bei der Volksbank Lüneburger Heide eG begonnen

Winsen, 12.08.2013

Vorstand Cord Hasselmann, Personalleiterin Andrea Pistorius und Ausbildungsleiterin Kerstin Peper hießen die acht jungen Frauen und sieben jungen Männer willkommen.

Unsere Kunden freuen sich auf Sie“, so der Vorstand. „Ebenso unsere Mitarbeiter – sie werden Ihnen gerne ihre Kenntnisse und Erfahrungen weitergeben.“ Andrea Pistorius ermunterte die jungen Kollegen, neugierig zu sein: „Fragen Sie, zeigen Sie Ihr Interesse! Und wenn Sie mal einen Sachverhalt nicht nachvollziehen können, fragen Sie weiter!

In der ersten Woche erkunden die junge Leute ihr neues Wirkungsfeld. Ausgerüstet mit Fragebogen und Fotoapparat, nehmen sie Abteilungen, Arbeitsplätze und Aufgabenschwerpunkte der Bankmitarbeiter unter die Lupe. Anschließend präsentieren sie die Ergebnisse vor Führungskräften - eine besondere Herausforderung.

Die Woche endet mit einem Überraschungs-Event unter dem Motto „Als Team zusammenwachsen“. Dann geht es in die Filialen. „Hier bekommen Sie Einblick ins Tagesgeschäft einer modernen Volksbank und können auch gleich mitmachen“, versprach der Bankvorstand.

Volksbank-Vorstand Cord Hasselmann und Ausbildungsleiterin Kerstin Peper (hinten, v. r.) begrüßten die angehenden Bankkaufleute. (v. l., Herkunftsort in Klammern) 1. Reihe: Daniel Schnese (Bad Münder, jetzt Soltau); Katharina Groß (Scharnebeck); Lena Michaelis (Lüneburg); Elena Schulmeister (Heide, jetzt Lüneburg); Christopher Wüpper (Winsen); Nicole Stehr (Hamburg); Kevin Zvanbergs (Soltau); 2. Reihe: Niklas Hammer (Plön, jetzt Lüneburg); Wienke Inselmann (Bispingen); Monja Krökel (Egestorf); Ronja Görner (Melbeck); Christoph Witt (Buchholz i.d.N); Lara Scholz (Rosengarten); 3. Reihe: Yannick Ravn (Buchholz/Aller); Luca Stuffer (Buchholz i.d.N)