Herzlichen Glückwunsch

Acht junge Bankkaufleute schließen ihre Ausbildung ab

20.06.2016 - Winsen

„Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss Ihrer Ausbildung!" Vorstand Cord Hasselmann (oben links),  Tutor Stephan Kruse (oben rechts) sowie Ausbildungsbetreuer Thorsten Freymuth (vorn rechts) gratulierten (vorn, von links) Nicole Stehr (Hamburg), Ronja Goerner (Salzhausen), Lena Michaelis (Lüneburg); (hinten, von links) Lara Scholz (Rosengarten), Daniel Schnese (Soltau), Christopher Wüpper (Winsen), Yannick Ravn (Buchholz/Aller) und Niklas Hammer (Lüneburg).

Die Absolventen, zwischen 19 und 25 Jahre alt, hatten am 1. August 2013 bei der Volksbank angefangen. Sie waren an verschiedenen Orten eingesetzt und hatten mehrere interne Abteilungen kennengelernt.

 „Die Zusammenarbeit mit den Kollegen hat sehr gut geklappt, die Ausbilder der Bank standen uns mit Rat und Tat zur Seite“, so ihr einhelliges Urteil. Ein Lob auch für die Bankkunden: „Sie haben uns schnell akzeptiert und unsere Arbeit anerkannt.“ Als gut bewerteten die jungen Leute auch das Ausbildungskonzept „TopStart“: Gerade bei den Junior-Trainings hätten sie viel über Kommunikation und Kundenberatung gelernt.

Fachkräfte gewinnt die Volksbank in erster Linie aus dem eigenen Nachwuchs. 15 bis 17 junge Menschen werden pro Lehrjahr ausgebildet, der Einsatz erfolgt möglichst wohnortnah. „Der kürzeste und für Bewerber kostengünstigste Weg ist die Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal“, rät Ausbildungsbetreuer Thorsten Freymuth. Hier können sich Interessenten für den Ausbildungsbeginn zum 1. August 2017 bewerben. Im Online-Bewerbungsportal gibt es auch weitere Informationen über die verschiedenen Ausbildungs- und Praktikumsangebote der Volksbank.

Auzubis-Abschluss 2016