Umgang mit Geld ist (k)eine Zauberei

Clownin Karotti gewinnt Preis für Finanzielle Bildung und tritt in Grundschulen auf

31.08.2016

„Wenn Schüler heute ein Gedicht von Goethe, aber nicht den Kontoauszug interpretieren können, muss unsere Gesellschaft aktiv werden“, sagt Alexander Boldyreff, Chef der TeamBank/easyCredit. Deshalb richtet easyCredit zusammen mit Volksbanken/Raiffeisenbanken jährlich einen Wettbewerb zum Thema finanzielle Bildung aus. Ein Preis ging jetzt an eine Künstlerin, die in der Nordheide zu Hause ist – die zaubernde Clownin Karotti.

Clownin Karotti, Preis für finanzielle Bildung

Woher kommt das Geld? Wie kann man Geld vermehren? Wie schaffe ich es, nur soviel Geld ausgeben, wie ich habe? Fragen, die es in sich haben, die nicht so leicht zu lösen sind. Oder vielleicht doch – mit Zauberei! Das beweist Clownin Karotti alias Claudia Haf (s. Foto) aus Rosengarten-Sottorf. „Ich möchte Kindern in der Grundschule den Umgang mit Geld mit den Mitteln der Zauberei spielerisch nahebringen“, sagt die Künstlerin. In ihrer „Zauberhaften Erlebniszeit“ lernen die Kinder Kunststücke, bei denen Geld im Mittelpunkt steht. Wie man mit Geld umgeht, erfahren die Jungen und Mädchen in der Geschichte von der Zauberfee Philine. Sie hilft dem kleinen Tjorve, der große Wünsche hat – eine Ritterburg, ein Piratenschiff und vieles mehr. Sie macht ihm Mut, bestärkt ihn, dass er das schaffen kann, was er möchte. Und sie macht ihm klar, dass seine Wünsche viel Geld kosten und dass dieses Geld irgendwo herkommen muss. Mit dieser Idee hat Claudia Haf jetzt einen Preis für Finanzielle Bildung gewonnen. Für die Realisierung ihres Vorhabens erhielt sie in der Filiale Vahrendorf der Volksbank Lüneburger Heide eG von Regionaldirektor Hartmut Stehr einen Scheck über 5.000 Euro.

Regionaldirektor Hartmut Stehr und Heidi Bothmann von easyCredit freuen sich gemeinsam mit Claudia Haf über den Erfolg des Projekts.
Foto: Regionaldirektor Hartmut Stehr und Heidi Bothmann von easyCredit freuen sich gemeinsam mit Claudia Haf über den Erfolg des Projekts.

Clownin Karotti an Ihrer Schule

Damit ist zugleich der Startschuss für das Projekt "Zauberhafte Erlebniszeit zum Umgang mit Geld" gefallen. Grundschulen, die die Clowin Karotti in ihren Räumlichkeiten erleben wollen, können sich per E-Mail bei der Volksbank Lüneburger Heide eG melden: marketing@vblh.de.

Freie Termine für den Auftritt am Vormittag stehen von Ende Oktober bis Mitte Dezember zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an 2. Klassen der Grundschulen in den Landkreisen Harburg, Lüneburg sowie dem Heidekreis und ist kostenfrei.