Stiftung Genossenschaftliches Archiv

Das GenoArchiv in Hanstedt, südlich von Hamburg gelegen, dokumentiert die Geschichte der Genossenschaften in den niedersächsischen Kreisen Harburg, Lüneburg und Heidekreis. Die Sammlung ist in ihrer Vielfalt exemplarisch für die Genossenschaftsgeschichte in Deutschland.

Gesammelt werden Jahresabschlüsse, Prüfungsberichte, Geschäftsberichte, Protokolle, Presseberichte, Fotos und charakteristische Aktenvorgänge. Vorhanden sind Archivalien von über 200 Genossenschaften, darunter 50 Kreditgenossenschaften.Insgesamt dokumentiert sind rund 450 Genossenschaften.

Besucher und Forscher können sich außerdem in der Bibliothek informieren und einen umfangreichen Bestand an Exponaten in Augenschein nehmen, die unter anderem aus dem Nachlass des auch überregional bekannten Genossenschaftlers Pastor Wilhelm Bode aus Egestorf stammen.