Offen fahren wie die Großen

Kindergarten Sonnenschein bekommt neues Gefährt von der Volksbank geschenkt

13.09.2019 - Dorfmark

Ein Fahrgestell aus Aluminium, zwei getrennte Scheibenbremsen, ergonomisch verstellbare Sitze, praktische Gepäckablage und Faltdach – das sind nicht etwa die Merkmale eines schnittigen Cabriolets, sondern die eines „VRmobil“-Kinderbusses. Jörg Freitag, Leiter Volksbank-Filiale in Dorfmark und Christian Otto, Filialbereichsleiter für Bad Fallingbostel und Dorfmark, übergaben kürzlich einen solchen Mini-Bus im Wert von rund 3.000 Euro an die Ev.-luth. Kindergarten „Sonnenschein“ in Dorfmark.

„Damit sind wir wesentlich mobiler“, freut sich  Kindergarten-Leiterin Sonja Wortmann. Bis zu sechs Kinder unter vier Jahren haben in dem Kinderbus Platz und können so auf kleine Ausflüge mitgenommen werden. Mit 82 Zentimetern Breite passt das Gefährt durch alle gängigen Eingangstüren. Vor Regen schützt ein Faltdach, das bei Bedarf hochgeklappt werden kann. Das Fahrzeug ist in Deutschland hergestellt und hat trotz der guten Ausstattung nur ein geringes Eigengewicht.

„Das Geld für den Kinderbus stammt aus den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft“, erläutert Christian Otto. Aus diesen Erträgen hat die Volksbank im vergangenen Jahr mit rund 265.000 Euro 222 Projekte im gesamten Geschäftsgebiet gefördert.

„Das haben wir unseren Kunden zu verdanken, die mittlerweile über 100.000 Lose bei der VR-Gewinnspargemeinschaft unterhalten“ betont der Dorfmarker Filialleiter Jörg Freitag. Und weiter: „Wir haben dem Kindergarten mit dem VRmobil gerne eine Freude gemacht und wünschen allzeit gute Fahrt.“

Offen fahren wie die Großen
Freuen sich mit den Kindern über den neuen Flitzer: Kiga-Leiterin Sonja Wortmann (li.), Volksbank-Filialleiter Jörg Freitag (2.v.li.), stellvertretende Kiga-Leiterin Jessica Riethmüller und Filialbereichsleiter Christian Otto (re.).

Zusatzinformation:

„Gewinnen – Sparen – Helfen“, so lautet das Motto der VR Gewinnspargemeinschaft, deren Lose man bei der Volksbank Lüneburger Heide eG erhält. Der monatliche Lospreis beträgt 5 Euro. 4 Euro davon werden gespart und am Ende des Jahres dem Kundenkonto wieder gutgeschrieben. 1 Euro geht als Spieleinsatz in die Lotterie. Hier hat man die Chance auf monatliche Geldgewinne zwischen 4 Euro und 25.000 Euro. Zusätzlich gibt es regelmäßig Autos, Erlebnisgutscheine und weitere Geldpreise zu gewinnen. Ein Viertel des gesamten Lotterieeinsatzes der Kunden fließt als sogenannter Reinertrag an die Volksbank zurück. Dieser wird dann an gemeinnützige Vereine und Organisationen weitergegeben. So hilft jeder Loskauf gleichzeitig anderen Menschen in der Region.