Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement

Volksbank übergibt neue Fahrzeuge an Vereine.

10.08.2020 - Buchholz

Buchholz

Insgesamt fünf nagelneue VW move up! im Wert von jeweils 13.000 Euro übergab kürzlich die Volksbank Lüneburger Heide eG in der Autostadt Wolfsburg an Vereine aus ihrem Geschäftsgebiet. Auch der Buchholzer Fussball Club e.V. und die Interessengemeinschaft zur Unterstützung von Alten, Kranken und Hilfsbedürftigen e. V., kurz IG e.V., aus Salzhausen nahmen jeweils ein neues Fahrzeug in Empfang.

Übergabe VW move up!
Regionaldirektor Frank Steffen (vorne links) und Filialbereichsleiter Dirk Benecke (dahinter) freuen sich mit Nikolaus Lemberg von der IG e.V. über das neue Fahrzeug.

Das große „V“ auf dem Heck des Kleinwagens steht für die Volksbank. Mit Einparkhilfe, Sitzheizung, Klimaanlage und Zentralverriegelung ist der Viertürer gut ausgestattet und kommt nun bei vielen Fahrten zum Einsatz.

Das Geld für die Autos stammt von der VR-Gewinnspargemeinschaft, der Lotterie der Volksbanken Raiffeisenbanken. Sie zahlt ein Viertel des Loseinsatzes der Volksbank-Kunden als sogenannten Reinertrag zurück. Dieser wird dann an gemeinnützige Vereine und Organisationen ausgeschüttet.
Aus den Reinerträgen unterstützten wir 2019 im gesamten Geschäftsgebiet 255 Projekte mit rund 314.000 Euro“, freut sich Frank Krause, Regionaldirektor für den Bereich Buchholz.  

Frank Steffen, Regionaldirektor für Hanstedt-Salzhausen, betont: „Das ehrenamtliche Engagement unserer Vereine schätzen wir sehr. Die Fahrzeuge sind ein sichtbares Zeichen dafür. Wir wünschen den Vereinen allzeit eine gute und unfallfreie Fahrt“.

Auch zukünftig haben Vereine und Organisationen die Chance auf einen neuen fahrbaren Untersatz. Elke Baunack, im Hause der Volksbank für die Reinerträge verantwortlich, erklärt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen: „Es muss eine Gemeinnützigkeit gemäß Abgabenordnung vorliegen. Hierfür benötigen wir einen Nachweis. Es interessiert uns natürlich auch, für welchen Zweck das Fahrzeug unterwegs ist - mit einer ungefähren Angabe der jährlichen Laufleistung. Eine Jury aus verschiedenen Volksbank-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern entscheidet dann gemeinsam, wer ein Fahrzeug bekommt.
Interessierte melden sich bei Elke Baunack per  
Mail: elke.baunack@vblh.de oder Telefon: 05191 965 8032

Übergabe VW move up! Vereinsverantwortlichen Klaas Jensen
Volksbank-Regionaldirektor Frank Krause (vorne rechts) und Filialbereichsleiter Michel Peters (dahinter) mit den Vereinsverantwortlichen Klaas Jensen (vorne links) und Heike Fänger (dahinter) bei der Übergabe.

Lüneburg

Auch Dr. Frank Corleis vom Verein zur Förderung des Umweltbildungszentrums SCHUBZ e.V nahm ein neues Fahrzeug aus den Händen von Sven Pangert, Filialbereichsleiter in Lüneburg und Volksbank-Mitarbeiterin Elke Baunack in Empfang.

Übergabe VW move up! Verein zur Förderung des Umweltbildungszentrums SCHUBZ e.V.
Filialbereichsleiter Sven Pangert (links) und seine Kollegin Elke Baunack freuen sich mit Dr. Frank Corleis vom Verein zur Förderung des Umweltbildungszentrums SCHUBZ e.V über das neue Fahrzeug. Foto: Volksbank

Schneverdingen

Auch der Verein zur Pflege Hilfsbedürftiger e.V. aus Schneverdingen und der Kinder- und Jugendhospizdienst Calluna e.V. aus Soltau nahmen ein neues Fahrzeug in Empfang.

Nun erfolgte die offizielle Übergabe an die Vereinsverantwortlichen durch die Volksbank-Mitarbeiter Christian Schmalenberg, Filialleiter in Schneverdingen und André Pannier, Regionaldirektor für den Bereich Soltau-Visselhövede.

Übergabe VW move up! Verein zur Pflege Hilfsbedürftiger e.V. Schneverdingen
Filialleiter Christian Schmalenberg freut sich mit Lore Baden (links, 2. Vorsitzende des Vereins zur Pflege Hilfsbedürftiger e.V. Schneverdingen) und Monique Heinrich (Geschäftsführerin des Vereins) über das neue Fahrzeug – Foto: Volksbank
Übergabe VW move up! Kinder- und Jugendhospizdienstes Calluna e.V.
Volksbank-Regionaldirektor André Pannier und Angela Schreiber, Vorsitzende des Kinder- und Jugendhospizdienstes Calluna e.V., bei der Fahrzeug-Übergabe in Soltau – Foto: Volksbank

Zusatzinformation:

„Gewinnen – Sparen – Helfen“, so lautet das Motto der VR Gewinnspargemeinschaft, deren Lose man bei der Volksbank Lüneburger Heide eG erhält. Der monatliche Lospreis beträgt 5 Euro. 4 Euro werden gespart und am Ende des Jahres dem Sparkonto gutgeschrieben. 1 Euro geht als Spieleinsatz in die Lotterie. Hier hat man die Chance auf monatliche Geldgewinne zwischen 4 Euro und 25.000 Euro. Zusätzlich gibt es regelmäßig Autos, Erlebnisgutscheine und weitere Geldpreise zu gewinnen.

Ein Viertel des gesamten Lotterieeinsatzes der Kunden fließt als sogenannter Reinertrag an die Volksbank zurück. Dieser wird dann an gemeinnützige Vereine und Organisationen weitergegeben. So hilft jeder Loskauf gleichzeitig anderen Menschen in der Region.