Erste eigene Wohnung

Sparen für die Wohnung

Der Einzug in die erste eigene Wohnung ist ein großer Schritt: Zum einen genießen Sie nun mehr Selbstständigkeit und Freiheit, zum anderen übernehmen Sie auch mehr Verantwortung. Verträge müssen geschlossen und Kosten beglichen werden. Im laufenden Haushalt fallen weitere Kosten an.

Behalten Sie den Überblick über Ihre Wohnkosten und sparen Sie bares Geld. Mit einem Haushaltsplan haben Sie jederzeit Kontrolle darüber, dass Ihre Ausgaben nicht Ihre Einnahmen übersteigen. Wir unterstützen Sie gerne bei Erstellung eines Finanzplans, damit Sie wissen, wie viel Kapital Ihnen für die erste Wohnung zur Verfügung steht.

 

Einrichtung finanzieren

Tschüss Kinderzimmer, willkommen Farbe, stylische Möbel und riesiger Flatscreen. Häufig muss die erste eigene Wohnung komplett neu eingerichtet werden. Doch die Kosten für Möbel und Dekoration erreichen schnell Dimensionen, für die das Ersparte nicht ausreicht. Damit Sie sich Ihre Einrichtungswünsche erfüllen können, unterstützen wir Sie mit der richtigen Finanzierung, die zu Ihrem Geldbeutel passt.

Vorteile von easyCredit:

  • Wunschbetrag bis 75.000 Euro
  • Laufzeiten bis 84 Monate
  • Direkte Online-Sofortzusage1
  • Extralanges Rückgaberecht (1 Monat)
  • Mehr Überblick mit dem Finanzkompass: Ihr Schutz vor Überschuldung
  • easyCredit-Schutzbrief jederzeit kündbar

1) Dies gilt, sofern Ihre eingereichten Unterlagen mit den hier gemachten Angaben übereinstimmen. Außerdem müssen Ihre Bonität, die Auskünfte der SCHUFA, Creditreform Boniversum GmbH und infoscore Consumer Data GmbH, die Legitimationsprüfung und Ihre ergänzenden Angaben eine Auszahlung zulassen. Sollten wir zum aktuellen Zeitpunkt Ihrem Kreditwunsch nicht entsprechen können, haben Sie natürlich die Möglichkeit, die Entscheidung in unserer Zentrale in Nürnberg überprüfen zu lassen.

Vermittlung des fairen easyCredit ausschließlich für die TeamBank AG.

Wohnung absichern

Hausratversicherung

Zu Hause fühlt man sich am wohlsten und erst recht in der ersten eigenen Wohnung. Doch manchmal passiert etwas Unvorhergesehenes: Ein technischer Defekt am neuen Flachbildschirm verursacht ein Feuer oder eindringender Niederschlag beschädigt einen Teil Ihres Hausrates. Wer in seine erste eigene Wohnung zieht, hat normalerweise nicht das nötige Kapital, um sich nach einem solchen Schaden neu einzurichten.

Der Abschluss einer Hausratversicherung schützt Sie im Schadensfall vor finanziellen Verlusten. Sie springt ein, wenn Ihr Inventar unverschuldet durch Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Hagel beschädigt wird und bewahrt Sie ebenfalls vor den finanziellen Folgen eines Einbruchs. Sobald Sie Ihre Wohnung auch als ersten Wohnsitz angeben, sind Sie nicht mehr über die Hausratversicherung Ihrer Eltern mitversichert und müssen diese bei Bedarf neu abschließen.

Private Haftpflichtversicherung

Missgeschicke passieren jedem. In der Regel muss der Verursacher eines Schadens für die entstandenen Kosten in unbegrenzter Höhe aufkommen. Ganz gleich, ob Sie in einem unachtsamen Moment den Rotwein auf der teuren Couch von Freunden verschütten  oder durch einen Rohrbruch in Ihrer Wohnung auch Ihre Nachbarn nasse Füße bekommen - mit einer privaten Haftpflichtversicherung sind Sie gegen die finanziellen Folgen versichert. Denken Sie daher beim Einzug in Ihre erste eigene Wohnung auch an eine private Haftpflichtversicherung.

Mietkaution sparen

Endlich ist sie da, die erste Wohnung. Während Sie in Gedanken schon auf dem Balkon liegen und den Grill einweihen, verlangt Ihr Vermieter eine Mietkaution.

Sie haben zwei Möglichkeiten: Zum einen können Sie die Mietkaution auf einem Sparbuch hinterlegen und erhalten das Geld nach Ende des Mietvertrags zurück. Welche Unterlagen Sie hierfür benötigen und was zu tun ist, erklären wir Ihnen gerne in einer Filiale in Ihrer Nähe.

Wer nicht ausreichend Erspartes für die Mietkaution auf der hohen Kante hat oder es für die Einrichtung der Wohnung nutzen möchte, profitiert von einer Mietkautionsbürgschaft. Statt die Kaution bar zu hinterlegen, zahlen Sie für diese Bürgschaft nur einen geringen Jahresbeitrag.

 

Ihre Vorteile mit der R+V-MietkautionsBürgschaft

  • Mehr finanzielle Flexibilität, weil die Mietkaution nicht in bar gestellt werden muss
  • Keine Doppelbelastung, wenn Sie die Kaution Ihrer alten Wohnung noch nicht zurückerhalten haben
  • Beitragsfreie Rückgabe innerhalb des ersten Monats, wenn Ihr Vermieter die Bürgschaft nicht akzeptiert
  • Günstiger Jahresbeitrag – keine zusätzlichen Gebühren für Abschluss und Kontoführung
  • Keine Mindestvertragslaufzeit