Teilnahmebedingungen DirectCard Gewinnspiel

  1. Alle Kunden ab 18 Jahren, die zwischen dem 15. Januar 2018 und dem 31. Mai 2018 eine neue Mastercard® DirectCard bei der Volksbank Lüneburger Heide beantragt haben, nehmen automatisch an der Verlosung teil. Ausgenommen von der Teilnahme sind Mitarbeiter, deren Angehörige und sonstige Beauftragte der Volksbank Lüneburger Heide und Mastercard Europe. Mehrfachteilnahmen sind nicht möglich.
  2. Es besteht keine Verpflichtung des Gewinners zur Annahme des Gewinns. Die Teilnahme am Gewinnspiel kann jederzeit unter der Telefonnummer 04171 884-0 oder per E-Mail an info@vblh.de widerrufen bzw. die Löschung der gespeicherten Daten verlangt werden.
  3. Es wird eine Reise nach London für zwei Personen verlost. Kann der Gewinn nicht angetreten werden, verfällt dieser ohne Anspruch auf Ersatz. Barauszahlung, Übertragung, Weiterverkauf oder Versteigerung des Gewinns sind ausgeschlossen.
  4. Der Gewinner wird im Juni 2018 ausgelost und danach von der Volksbank Lüneburger Heide benachrichtigt. Nimmt der Gewinner den Preis nicht innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Eingang der Gewinnbenachrichtigung gegenüber der in der Gewinnbenachrichtigung genannten Adresse an, verfällt der Gewinn ersatzlos.
  5. Veranstalter des Gewinnspiels ist die Volksbank Lüneburger Heide eG, Rathausstraße 52, 21423 Winsen. Der Preis wird von Mastercard Europe („Mastercard Europe“), Chaussée de Tervuren 198A, B-1410 WATERLOO, Belgien zur Verfügung gestellt.
  6. Zur Durchführung des Gewinnspiels erhebt, verarbeitet und nutzt die Volksbank Lüneburger Heide die Daten aller Teilnehmer, die nach Auslosung – mit Ausnahme der Daten des Gewinners – gelöscht werden. Die Daten werden genutzt, um den Gewinner über den Gewinn zu informieren. Name und Anschrift des Gewinners werden zur Organisation der Gewinneinlösung an Mastercard Europe und das Mastercard Aktionsbüro (K&R GmbH), Ludwig-Erhard-Straße 6, 65760 Eschborn übermittelt und dort entsprechend erhoben, verarbeitet und genutzt. Mastercard Europe und die K&R GmbH löschen die personenbezogenen Daten spätestens 3 Monate nach Beendigung der Gewinnspiel-Aktion wieder. Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
  7. Die beteiligten Unternehmen haften nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten verursachte Schäden. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit.
  8. Die beteiligten Unternehmen haften ebenfalls nicht für die Folgen einer begründeten Absage der Reise oder die Folgen von begründeten Änderungen des Angebots durch den Reiseveranstalter.

      Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.